Der Balkon vom Garten Fräulein

Balkon Oase

Das wunderbare Garten Fräulein stellt in einem Gastbeitrag ihren schönen Würzburger Stadtbalkon vor. Übrigens: Ein Besuch auf dem inspirierenden Blog lohnt sich sehr. :)

Heute darf ich euch meinen Balkon vorstellen. Als Garten Fräulein liebe ich es nicht nur, in meinem Schrebergarten den Rechen zu schwingen und das Unkraut zu jäten, sondern lebe meine Freude am Gärtnern auch Mitten in der Stadt aus – nämlich auf meinem Balkon.

Dabei handelt es sich um einen Nordost Balkon. Auf diesem ist es nicht ganz so leicht, die Tomaten, Paprikas und Chilis zufrieden zu stellen. Klar, denn die Sonne lässt sich nur Morgens und Abends für ein paar Stunden blicken. Manchmal werfen meine wärmeliebenden Tomaten und ich einen neidischen Blick auf die Balkone gegenüber. Dort können sich die Blumen und Bewohner kaum vor Sonne retten. Aber gut, wir machen das Beste daraus. Schließlich wächst man mit seinen Aufgaben. Alles was viel Sonne braucht rücke ich also genau ins rechte Licht. Oft trage ich meine Pflanzen von ihrem eigentlichen Standort kurz weg, um noch den letzen Rest an Sonnenstrahlen für sie einzusammeln. Also wandert die Paprika dann von rechts nach links und der Balkon gerät für kurze Zeit in ein kleines Chaos. Was tut man nicht alles für seine Pflanzen.

Maenntertreu

Schattenbalkon mit Vorteilen

Ein Schattenbalkon hat aber auch seine Vorteile. Ist es im Sommer so richtig heiß, lege ich genüssliche die Beine hoch und kann es mir bei angenehmen Schatten Temperaturen gut gehen lassen. Alle anderen um uns herum dagegen lassen die Rollos runter und schützen ihre Pflanzen mit einem Sonnenschirm gegen Verbrennungen.

Sitzecke auf dem Balkon

Wie ihr sehen könnt klappt es ja trotzdem ganz gut mit dem Schattendasein. Falls ihr also denkt: “Oh je, was soll ich bloß auf meinem Nordbalkon anbauen?!” verzagt nicht. Es gibt immer Mittel und Wege. Das gilt natürlich auch für die Balkongärtner auf der Sonnenseite. Nicht jede Pflanze verträgt die starke Hitze, hier sind besonders Kräuter zu empfehlen.

Viel Spaß auf dem Balkon wünscht euch euer Garten Fräulein Silvia

PS: Wenn ihr noch mehr von mir und meinen Pflanzen sehen wollt, freue ich mich, wenn ihr auf meinem Blog garten-fraeulein.de vorbei schaut. Es gibt bis Samstag noch tolle Geburtstags Giveaways zu gewinnen.

Weitere Eindrücke vom Balkon

Basilikum im Topf

Salbei

Loewenmaeulchen

Grüne Pflanzen

11 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. 11

    […] im vergangenen Jahr durfte ich meinen sommerlichen Balkon bei balkonliebe.de vorstellen (hier) . Nun ist mein Frühlingsbalkon an der Reihen. Die Tulpen, Traubenhyazinthen, Nelken und […]

  2. 10

    […] vor. Im Juli letzten Jahres durfte ich meine grüne Stadtoase bereits einmal hier vorstellen (*klick*) Damals war es Mitte im Sommer und der Balkon strotzte nur so vor […]

  3. 9

    […] hätte meine Mutter gerne ein Exemplar von dem herrlich duftenden dunkellila Phlox in ihrem Garten (hier seht ihr ein Bild am Ende des Beitrags). Mitte August, wenn die meisten Stauden die Blüte einstellen, ist der ideale Zeitpunkt für […]

  4. 8

    […] Blümchen und ich sind heute zu Gast bei balkonliebe.de Schaut doch mal kurz vorbei und kommt mit mir auf meinen Balkon Viel Freude dabei, Euer Garten […]

  5. 7

    […] hätte meine Mutter gerne ein Exemplar von dem herrlich duftenden dunkellila Phlox in ihrem Garten (hier seht ihr ein Bild am Ende des Beitrags). Mitte August, wenn die meisten Stauden die Blüte einstellen, ist der ideale Zeitpunkt für […]

  6. 6
    Franziska sagt:

    Hach, das Gartenfräulein hat einfach den schönsten Balkon….:) Zum träumen!

  7. 5
    Petra sagt:

    Tolle Fotos und natürlich auch ein toller Balkon! Da lässt es sich doch den Sommer gut genießen!

  8. 4

    was für wunderschöne eindrücke!! ein kleines paradies hast du da :)
    liebe grüße
    laura&nora

  9. 3

    Stimmt, alles hat seine Vor-und Nachteile. So ein schattigerer Balkon ist im Hochsommer durchaus praktisch. Also in einem NORMALEN Hochsommer (ich werde mir ghleich eine Rollkragenpulli anztiehen und Tee kochen ;-))
    Schöne Grüße an euch beide
    Jutta

  10. 2

    Ich kann da gut mitreden! :-)
    Wir haben eine Veranda, die auch auf der Nordseite liegt.
    Im Sommer, wenn es heiss ist, genießen wir den Schatten dort sehr.
    Dein Balkon sieht sehr hübsch mit den vielen Blumen und Pflanzen aus. So nett hast Du alles gemacht.
    Und das es Deinen Blumen gut geht, kann ich sehen.
    Deine Tomaten werden Dir die “Umräumaktion” zur Sonne mit vielen Früchten danken. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

  11. 1

    […] Blümchen und ich sind heute zu Gast bei balkonliebe.de Schaut doch mal kurz vorbei und kommt mit mir auf meinen Balkon Viel Freude dabei, Euer Garten […]