Der Vintage-Balkon

Balcony flower box

Aus neu mach alt. Das könnte das Motto des beliebten Shabby Chic sein. Der neue Trend des so genannten Vintage Style entspringt dem Bedürfnis nach Konsumverzicht und der Beschränkung auf das Wesentliche, Althergebrachte und Bewährte. Immer mehr Menschen haben das Bedürfnis nach Gegenständen, die den Look des Verwitterten, Vielgeliebten und Gebrauchten tragen. Das macht selbstverständlich auch vor der Einrichtung und dem urbanen „Sommerzimmer“ nicht halt.

Balkon im Vintage StyleBouquet of pink and red tulips in silver watering can

Selbst ein hässlicher Neubau-Balkon kann mit vielen kleinen Details liebevoll in ein nostalgisches Sommergärtchen verwandelt werden. Da Shabby Chic voll im Trend ist, findet man in fast jedem Baumarkt, Einrichtungshaus oder auch bei Edinger nostalgisch verzierte Gartenmöbel, Rattanliegen, Gießkännchen, Wetterhäuschen, Vogelhäuschen, Windlichthalter, Balkonkästen, Pflanzkübel, Glaskugeln, die man mit einem Stiel in der Erde befestigen kann und vieles mehr.

Natürlich braucht man nun auch die passenden Pflanzen dazu, um den Look zu vervollständigen, denn mit ein paar müden Primeln ist es hier nicht getan.

Sehr romantisch können dagegen heimische Pflanzen wirken, die auch im Freien wachsen. Sie sind meistens sehr robust und am besten geeignet, dem Balkon einen nostalgischen Look zu verleihen. Als erste Wahl wäre hier an wildwachsende Kletterpflanzen wie Hopfen zu denken. Hopfenstecklinge bekommt man praktisch überall und kann sie in Blumenkästen und Töpfen einpflanzen. Mit sehr wenig Aufwand und ein paar Rankhilfen hat man dann eine rasch wachsende und unverwüstliche Balkonbegrünung, die auch schadlos überwintern kann.

Um ein paar Farbtupfer auf den Balkon zu bringen, bieten sich gefüllte Gänseblümchen in Pastellfarben an. Überhaupt ist es für den Vintage Style wichtig, keine kräftigen Farben zu verwenden, wenn der Eindruck des „Verblassten“ kultiviert werden soll. Gut geeignet sind auch weiße und pastellfarbene Schafgarben, die man auf jeder Wiese findet oder in Gärtnereien für wenig Geld kaufen kann. Auch sie sind sehr robust und blühen jedes Jahr aufs Neue.

Als Kübelpflanzen eignen sich Flieder, wilder Wein oder echter Wein sehr gut. Wer möchte, kann auch ein paar Rosen halten, vorzugsweise gefüllte Sorten in Pastellfarben. Möchte man Nutzpflanzen halten, eignen sich Kräuter oder auch Walderdbeeren mit nicht zu auffälligen Früchten. Ein so gestalteter Balkon ist die perfekte Ruheoase für den Feierabend.

Style-Tipps für den Vintage-Balkon

  • Am besten helle Töpfe und (gern ein bisschen verkitscht) verzierte Keramik nutzen
  • Geweißte Körbe eignen sich auch hervorragend als Stilmittel
  • Klassische Pflanzen in hellen und Pastellfarben: Lavendel, Petunien, Fuchsien
  • Weiße, schwungvoll verzierte Eisen-Möbel passen sehr gut auf den Vintage-Balkon

Viele weitere schöne Tipps und Inspiration für den Balkon findest du in unserem Balkonliebe Magazin. Hier kostenlos downloaden!

Colorful iron lanterns on rustic wooden porch

Bildquellen: © feferoni / fotolia.com und agneskantaruk / fotolia.com

 

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. 3

    […] dritte Balkon (links) ist ein wunderschöner Balkon im Shabby Chic Style, und wieder ganz in Rosa getaucht. Vor allem die Petunien schmücken den Balkon auffällig, […]

  2. 2
  3. 1

    […] viele schöne Beispiele und Ideen, zu denen man sich entweder eben auf diesen DIY-Blogs oder z. B. auf Pinterest inspirieren (oder besser verführen ;)) lassen kann. Auch für Balkon und Garten gibt es da eine […]