Wie man weiße Beläge auf Tontöpfen entfernt

Wie man weiße Flecken auf Tontöpfen entfernt

Balkonliebe Kurztipp – Wie entfernt man weiße Flecken von alten Tontöpfen?

Das ist ein übliches Problem: Auf der Oberfläche vieler bepflanzter Tontöpfe bilden sich im Laufe der Zeit unschöne weiße Flecken und Beläge, die auf dem schön gestalteten Balkon einfach stören. Ok, nicht jeden ärgern sie. Manchmal sind gerade diese Flecken Teil eines Shabby Chic oder Used Looks, der genau so gewollt ist.

Sollten die Flecken allerdings stören, so haben wir einen Tipp parat. Es handelt sich bei den Flecken nämlich um Kalk und Düngesalzreste aus dem Gießwasser, die sich auf der Oberfläche der Töpfe absetzen. Wie das passiert? Das geschieht beim Verdunsten des Wassers, das durch den porösen Ton auf die Oberfläche der Töpfe gelangt.

Wer die Flecken auf Terrakotta und anderen Tontöpfen also nicht mag, weicht die Töpfe einen Tag lang in einem Eimer mit Essigwasser ein (ca. 100ml Essig mit 10l Wasser mischen). Anschließend lassen sich die Beläge leicht mit einer Bürste oder einem Schwamm entfernen. Danach die Töpfe noch kurz mit Wasser abspülen und trocknen lassen. Und schon strahlen sie wieder in frischem Glanz.

Bildquelle: pro mente: kinder jugend familie  / pixelio.de

Kommentare sind geschlossen.