Der Frühling steht vor der Tür

Frühlingserwachen

Gefühlt ist ja schon Frühling, obwohl nie Winter war. Riechen kann man ihn auch schon, die Sonne ist ja regelrecht penetrant für deutsche Verhältnisse (zumindest hier im Rheinland 🙂 ). Und jetzt steht der März vor der Tür und damit wächst schon die Vorfreude auf die Balkonsaison. Noch ist es zu kalt fürs Angrillen und vorher steht ohnehin noch der übliche Frühjahrsputz auf dem Plan (ehrlicherweise hatte ich schon an den sonnigen Tagen im Januar Lust meinen Balkon zu entrümpeln und hübsch zu machen). Da ich kein wirklich großer Freund von Primeln und Stiefmütterchen bin, lohnt sich das Bepflanzen des Balkons sowieso erst ab April bzw. wenn es wider Erwarten doch noch einmal kalt werden sollte, dann – wie beim späten Frost im letzten Jahr (furchtbar!) – ab Mai.

Aber wer jetzt schon seinen Balkon bestücken möchte ist natürlich mit den schon erwähnten Primeln ganz gut dabei. Die sind schön bunt und machen beim Anblick dann doch irgendwie gute Laune. Mir gefallen sie nicht besonders gut, aber ok, es gibt ja auch eine Menge Leute, die Petunien nicht mögen. Und ich bin ja ein erklärter Fan von Petunien. 😉 Was mir rein optisch gut gefällt – gepflanzt habe ich sie allerdings noch nie – sind Krokusse. Ich glaube man sagt zu dem der jetzt blüht explizit Frühlings-Krokus, da es noch andere Varianten gibt.

Für alle, die noch keine Lust zum Pflanzen haben und für die es auch noch zu früh für den Frühjahrsputz ist bzw. einfach noch keine Lust darauf haben, ist Blumen-Innendeko sicher eine gute Ausweichmöglichkeit. Weg mit alten vernachlässigten Pflanzen. Her mit Farbe und grüner Power! Eine klassische bunte Blumendekoration mit ein paar schönen Blümchen oder gleich ein oder zwei ganzen Sträußen purer Frühlingsfreude (z. B. wie die hier von Lidl-Blumen), gepaart mit ein paar schönen Zimmerpflanzen, gestalten das Raumklima bspw. gleich freundlich und frühlingshaft. Für die klassische Variante einer Blumendekoration in der Vase eignen sich Schnittblumen natürlich am besten. Hier sind Narzisse und Tulpe als typische Frühlingsblüher besonders geeignet.
Weitere Anregungen zum Thema gefällig? Ideen zu schönen Blumen-Arrangements findet ihr ab sofort auf unserem neuen „Flower arrangenements“ Board bei Pinterest. Weitere Tipps zur Dekoration und zu Themen wie Farben und Zusammenstellung von Schnittblumen gibt es außerdem bei unseren Freunden vom Blumenjungen.

Der Frühling kann jedenfalls kommen. Ich bin schon sehr im Sonnen-Modus und kann es kaum erwarten die Abende auf dem Balkon ausklingen zu lassen. Und wir hoffen, dass wir euch mit schönen Ideen und viel Inspiration begeistern können. Im Übrigen wird es auch in diesem Jahr wieder ein Balkonliebe Magazin geben. Ihr dürft euch gerne darauf freuen. 😉

Bildquelle: Bernd Kasper  / pixelio.de

Kommentare sind geschlossen.