Originelle Sitzmöglichkeiten für Balkon und Terrasse

Sitzgarnituren werden überall und reichlich angeboten. Doch nicht immer findet man das Richtige, oder der eigene Geldbeutel lässt das Wunschmodell nicht zu.
Modernisieren Sie doch einfach Ihre vorhandene Garnitur. Holzmöbel lassen sich abschleifen und mit einem neuen, auch farbigen Anstrich versehen. Auf Flohmärkten werden ältere Möbel mit kleinen Blessuren angeboten. Bessert man sie aus oder ersetzt die Sitzflächen durch neue Bretter, kommen Sie preisgünstig zu einer „neuen“ Sitzgarnitur mit einer Portion witzig-romantischem Flair.

Qualität entscheidet

Billigmöbel aus Kunststoff reizen immer wieder zum übereilten Kauf. Doch wenn die Schnäppchen nach wenigen Gebrauchsstunden einknicken oder die Sitzflächen reißen, haben Sie nichts gewonnen und die Umwelt auch nicht, die den Sperrmüll aufnehmen muss. Geben Sie lieber etwas mehr Geld für wenige, aber dafür qualitativ hochwertige Exemplare aus. Auf diese Weise reicht es vielleicht erst einmal für ein oder zwei Stühle – aber immerhin sind deren tragende Teile stabil und mit belastungsfähigen Gelenken ausgestattet. Vorsicht: Lackierungen sind oft nicht wetterfest. Sie platzen mit den Jahren ab. Handelt es sich um lackierte Eisengestelle, rosten die Rohre dann rasch. Die Textilbespannungen oder Kissenbezüge für die Sitzflächen müssen nicht nur reißfest, sondern auch lichtstabil gegenüber der einwirkenden UV-Strahlung sein, sonst werden die rasch mürbe. Damit die Farben nicht schon nach einem Sommer ausbleichen, sollten auch sie hochwertig sein. Immer weitere Verbreitung finden in den letzten Jahren Holzimitate aus Kunststoff.
Hierbei sind die Elemente der Sitz- und Lehnflächen aus Kunststoff gegossen, aber mit der Maserung und Struktur von Holzbrettern versehen, die täuschend echt wirkt. Die Gestelle sind je nach Preislage aus langlebigem Edelstahl, Gusseisen oder rostfreiem Aluminium.

Tipp: Verzichten Sie möglichst auf Tropenhölzer. Auch für Hölzer aus Plantagenanbau mussten zuvor naturnahe Wälder weichen. Das FSC-Siegel bescheinigt eine umweltverträgliche Produktion.


Frische Ideen für Balkon und Terrasse

Aus dem Buch: Frische Ideen für Balkon und Terrasse.

Über die Autorin: Christine Amann hat Gartenbau an der TU München-Weihenstephan studiert und ihre praktische Erfahrung in der Verwendung und Pflege von Balkon- und Kübelpflanzen durch ihre Tätigkeit in namhaften Gärtnereien erworben.

Kommentare sind geschlossen.