Edel, Lieschen!


Um 5.00 Uhr aufzustehen ist immer hart. Ich glaube nicht, dass man sich daran je ohne weiters gewöhnen kann. Derzeit sind wir öfter dazu gezwungen, um diese unchristliche Zeit aus dem Bett zu klettern. Völlig übermüdet, eigentlich nur körperlich anwesend, quälen wir uns dann in die Gärtnerei.
Doch dort ändert sich die Stimmung schnell. Denn was da auf uns wartet ist auf den ersten Blick für die müden und noch schweren Augen zunächst zwar leicht überfordernd, wird aber dann einfach nur zu einem grandiosen Farbenerlebnis. Eine große Gruppe Edellieschen steht in prächtiger Blüte. Großartig!
Einfach mal die Bilder auf sich wirken lassen. Bei diesen Farben (das abgefahrene Rosa und das satte Rot sind am Beeindruckendsten!) wird man dann schnell richtig wach und sammelt gute Laune für einen langen Tag.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. 1
    Li says:

    Hey Ihr Edellieschen,

    jetzt seid Ihr schon über einen Monat alt – und wir melden uns jetzt erst! Herzlichen Glückwunsch zum Start, wir freuen uns riesig mit Euch und hoffen, bald ein bisschen Grün für die Fensterbänke zu erwerben. Ist noch ein Plätzchen frei…

    Tobi, bis bald mal am Telefon, ja? In drei Wochen hab ich’s rum, so oder so.
    Liebe Grüße aus Berlin,
    die Li mit dem Pi